16 EM-Spiele auf Rasen aus Niederösterreich

Wie der ORF Niederösterreich berechnete, werden bei der diesjährigen Europameisterschaft tatsächlich 16 Spiele auf unserem Rasen stattfinden.

Drei Kriterien für guten Stadionrasen entscheidend
Entscheidend sind bei Stadionrasen drei Kriterien: Erstens geht es um die Reißfestigkeit. „Je weniger Rasenteile aufspritzen, wenn die Spieler einmal fester in den Boden hineinrutschen, umso besser ist es“, erläutert die Expertin. Als zweiten Punkt nennt sie das „Reboundverhalten“: „Dabei geht es um das Absprungverhalten des Balles auf dem Rasen.“ Drittens ist die Wasserdurchlässigkeit und -aufnahmefähigkeit sehr wichtig, und dabei konnte ihr Unternehmen laut Götz-Richter bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine punkten, was bei billigeren Produkten von Mitbewerbern nicht unbedingt der Fall gewesen sei.

zum Artikel